Cointiply Erfahrungen

Auch wenn man auf der Website leider nichts zu den Betreibern findet (im Ausland ist ein Impressum keine Pflicht und in der Bitcoin-Szene leider völlig normal), so konnte mich Cointiply von der ersten Sekunde in seinen Bann ziehen. Ich habe noch nie einen so innovativen Anbieter zum Bitcoin verdienen gesehen wie Cointiply. Zu Beginn habe ich mir mal die Terms of Service und Privacy Policy durchgelesen und letztere ist zumindest nach US-Recht verfasst. Daher gehe ich stark in der Annahme, dass sich der Dienst in den USA befindet…

Was macht Cointiply so besonders?

Nach der Anmeldung und dem Login befindet man sich User-Dashboard, von hier aus kann man wirklich sofort erkennen, wie viele unterschiedliche Arten es gibt mit Cointiply Bitcoins zu verdienen. Ach wichtig an dieser Stelle wäre noch zu erwähnen, dass man allein für die Anmeldung bereits 100 Coins gutgeschriebenbekommt. Coins sind die interne Währung, die exakt den gleichen Wert besitzt wir der US-Dollar. Diese 100 Coins sind dementsprechend sofort 10 US-Cent wert, welche man geschenkt bekommt, allein das ist schon einmalig unter allen Anbietern.

Weiter erhält zu Beginn die Mitteilung, wie einen das System einstuft, den sogenannten Cointiplier-Wert. Dieser Wert kann von User zu User verschieden sein und richtet sich an den geografischen Adressen der IP-Adressen sowie an Aktivität aus:

Mein Cointiplier Wert zu Beginn

Mein Cointiplier Wert zu Beginn

Sehr gut finde ich zudem die Einblendung oben rechts, dort kann man stets aktuell nachvollziehen wie viele Coins man besitzt, wie viel das in US-Dollar wert ist bzw. in Bitcoins umgerechnet. Das Ganze natürlich tagesaktuell mit den Bitcoin-Börsenwert in Dollar. Das vereinfacht dem User besser zu verstehen was alles wert ist.

Wie kann man mit Cointiply Bitcoins verdienen?

Der einfachste und für den Beginn schnellste Weg Bitcoins (Satoshis) zu verdienen ist das Faucet in Form eines Glücksrads mittig links. Rechts daneben steht vor jedem Dreh (1x pro Stunde möglich) wie hoch die Vergütung sein wird, wenn man in folgender Zahlenspanne landet:

Zahlenspanne verspricht folgende Bitcoin-Vergütung

Zahlenspanne verspricht folgende Bitcoin-Vergütung

Beginnt man nun links auf den Button zu drücken und das Rad zu drehen (man muss vorher noch ein ReCaptcha ausfüllen) dann erhält man kurz darauf eine Zahl ausgegeben:

Ergebnis meines Drehs

Ergebnis meines Drehs

In meinem Fall lag ich also in der ersten Zahlenspanne von 1 – 69.999 und erhalten somit 40 Coins. Kurze Info am Rande, ich hatte nach 2 Tagen regelmäßigen Klickens hier bereits 30 US-Cent zusammen, ohne größeren zeitlichen Aufwand, ich ließ einfach das „Tab“ offen und wurde immer per Klingelton erinnert wann ich wieder drehen durfte.

Weitere Formen zum Bitcoin sammeln

Hier kann man buchstäblich „spielend“ verdienen, der zweite Punkt in der Navigation lautet Games, einfach mal ausprobieren, sie haben viele Spiele zur Auswahl. Wir vermuten, dass während ihr das Spiel offen habt eure Rechenleistung eures Computers zum Minen im Hintergrund beiträgt, ansonsten wäre eine Finanzierung durch Spiele hier nicht möglich. Wenn euch dies also nichts ausmacht, dann könnt ihr auf diese Einnahmequelle setzen.

Des Weiteren gibt es für das Anschauen von Videos ebenfalls Satoshis zu verdienen. Der Verdienst variiert, scheint im Schnitt jedoch bei 8 Coins zu liegen. Weiter gibt es auch eine Offer-Wall, diese besteht aus Unternehmen der Marktforschungsbranche. Mit der Teilnahme an Umfragen könnt ihr eure Verdienste ordentlich steigern:

Die bestzahlende Offerwall ist meiner Meinung nach „tap research“ (min 51 bis über 50.000 Coins).

Offer-Wall auf Cointiply

Offer-Wall auf Cointiply

Der nächste Punkt in der Navigation ist das Mining Game, dies habe ich nicht ausprobiert, daher kann ich euch wenig darüber berichten. Vom Prinzip müsste es aber ähnlich funktionieren wie die bereits erwähnten anderen Spiele. Im Hintergrund nutzt das Programm eure Rechenleistung. Der Unterschied zu den „fremden“ anderen Spielen besteht jedoch darin, dass dies hier ein geschlossenes Spiel unter allen Mitgliedern ist. Es scheint wohl wie eines dieser Weltraumspiele aufgebaut zu sein und mit jeder weiteren Erweiterung könnt ihr wohl mehr schürfen und mehr im Spiel erreichen, es ist fortlaufen und in sich geschlossen.

Die User in den Foren schwärmen davon, daher solltet ihr mal einen Blick riskieren, doch Vorsicht „Suchtgefahr“!

In meinen Augen die effizienteste Form täglich noch weitere Bitcoins einzusammeln ist das Betrachten der Paid Ads, dem letzten Punkt der Navigation. Hier könnt ihr klassisch mit dem Klick auf den Button eine Seite aufrufen, die ihr euch dann 20 Sekunden anschauen müßt und dafür eine Vergütung erhaltet. Diese liegt nach meiner Erfahrungen zwischen 0,8 und 2 US-Cent pro Anzeige. Leider gibt es hier nicht sehr viele Anzeigen.

Fazit zu Cointiply:

Kein Anbieter im Faucet-Bereich verfügt über so viele Möglichkeiten Bitcoins zu verdienen wie Cointiply. Und das obwohl neben dem Logo immer noch BETA angezeigt wird. Sollte die Betaphase offiziell abgeschlossen sein könnte sich Cointiply langfristig zu dem Anbieter weltweit mausern, neben dem Coinpot-Netzwerk! Eigentlich ein „Must Have“ für jeden Bitcoin-Interessierten und zudem auch noch mit Spaßfaktor, daher können wir Cointiply nur empfehlen!

Weiter ist uns aufgefallen, dass viele andere Anbieter stets einen „Mulitplier“ anbieten, das ist ein Spiel wo man sein Guthaben setzen kann mit einer 49-51 Chance den Wert zu verdoppeln. Diese Konzepte zielen stets darauf ab, mit dem Guthaben der User noch Gewinn zu erwirtschaften. Bei Cointiply gibt es diese Form eines Multipliers überhaupt nicht, hier wird daher der User gar nicht erst in Versuchung gebracht seine Bitcoins wieder zu verlieren oder zu setzen, hier geht es mehr um den Faktor sammeln und verdienen und das finde ich top!

Empfehlungen